Diverses

Kategorie:

Beschreibung

Häusliche Gewalt ist immer noch ein Thema und in der Momentanen Zeit mit Corona, konnte ein massiver Anstieg beobachtet werden. Dies ist sehr besorgniserregend, deswegen haben wir als Sippschaft Berlin beschlossen zu helfen. Wir möchten in Berlin ein Frauenhaus unterstützen in Form von Sachspenden und Geldspenden. Des Weiteren möchten wir einen a6 Flyer drucken, auf dem auf eine Telefonnummer hingewiesen wird, die 24h erreichbar ist und Frauen in Not berät und hilft.

Hierfür rufen wir die „Ich bring den Pfand zurück“ Aktion aus. Bei der fordern wir euch auf, euren Pfand zusammen zu sammeln, der so bei euch in der Bude rumliegt, ihn weg zu bringen und das Geld dann zu spenden.

MoneyPool: https://paypal.me/pools/c/8qtePQj40e

Alle Einnahmen werden in die Produktion des Stickers fließen und in Sachspenden für ein berliner Frauenhaus.

Wenn du Sachspenden schicken möchtest, kannst du dich direkt an uns wenden.

Viele Frauen kommen mit wenig bis gar keinen Habseligkeiten an in den Frauenhäusern, oft mit Kindern.

Gebraucht werden:

  • Bekleidung (Frauen und Kinderbekleidung)
  • Hygieneprodukte
  • Kinderspielzeug

Auf den Laufenden hält euch MAMARAZZI´s auf ihrer Website www.mamarazzis.de, auf ihrem Marktplatz, Unterpunkt Soli.

Ihr könnt uns auch gerne Fotos von euren Bons schicken, Fotos wie ihr gemeinsam Pfand weg bringt, oder wie ihr Sachspenden verpackt.

Kennst du Opfer von häuslicher Gewalt oder bist selbst betroffen?

24h Beratung: 08000 116 016

 

Sippschaft Berlin

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „ICH BRING DEN PFAND ZURÜCK“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.